Suche
  • SVP Romanshorn

SVP empfiehlt Annahme der Budgets

Am vergangenen Dienstag treffen sich die Mitglieder der SVP im EZO zur Versammlung. Melanie Zellweger und Max Slongo führen durch die Versammlung, an welcher auch Stadtpräsident, Roger Martin, anwesend ist. Dieser informiert über das städtische Budget 2023. Dabei fällt insbesondere die geplante Steuerfusssenkung von 2% auf 70% ins Auge bei anstehenden hohen Investitionen in den kommenden Jahren. Die Versammlung beschliesst eine Empfehlung zur Annahme des Budgets.


Anschliessend berichtet Hanspeter Heeb, Präsident der Primarschulbehörde, über das Budget der Primarschule. Hier rechnet die Behörde massiv höhere Kosten für Unterrichtsassistenzen in beiden Zyklen. Zu diskutieren gibt ebenfalls die geplante Steuerfusserhöhung von 1%. Mehrheitlich beschliesst die anwesende Versammlung die Annahme des Budgets, rät jedoch davon ab, den Steuerfuss zu erhöhen.


Walo Bohl, Präsident der Sekundarschulbehörde, lässt sich aufgrund eines Anlasses vertreten, übermittelt den SVP-Mitgliedern aber die wichtigsten Eckpunkte der Zahlen der Sek. Die Mitglieder empfehlen auch dieses Budget einstimmig zur Annahme.

Zum Ende der Versammlung wird Max Slongo, Co-Präsident, verabschiedet, welcher von Romanshorn nach Herisau zieht und sich folglich nicht mehr in der hiesigen Ortspartei engagieren kann. Der Vorstand verdankt ihm sein mehrjähriges Engagement für die SVP Romanshorn herzlich.




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen